Röntgenaufnahmen | Zahnimplantat-Zentrum

Röntgenaufnahmen

Röntgenaufnahmen

Digitales Panoramaröntgenbild

Ein digitales Panoramaröntgenbild macht kompliziertere zahnärztliche Eingriffe sicherer. Durch die Röntgenaufnahme gewinnt der Zahnarzt eine zweidimensionale, globale Ansicht auf den Zustand und die Position der Kiefer, der Zähne, der Sinusse, des Nasenbereiches und des temporomandibulären Gelenks (Kiefergelenk). Dank der Röntgenaufnahme können verschiedene zahnärztliche Probleme wie zum Beispiel blockierte Zähne, Unregelmäßigkeiten des Knochens, Zysten, Anschwellungen (Tumore), Infektionen, Entzündungen ohne Symptome und auch Knochenbrüche aufgedeckt werden.

Bei der digitalen Röntgenaufnahme handelt es sich um eine moderne bildgebende Methode in der Zahnmedizin, die einen detaillierten Blick auf den zu operierenden Bereich ermöglicht. Im Falle einer Schwangerschaft sollten Sie im Interesse Ihres Kindes von einer Röntgenaufnahme absehen.

Die digitale Radiologie bietet zahlreiche Vorteile: Der behandelnde Zahnarzt kann das gewünschte Bild sofort am Bildschirm des Computers betrachten und evaluieren, wodurch die Wartezeit deutlich reduziert wird. Vermessungen werden durch die Möglichkeit, Aufnahmen zu vergrößern, wesentlich erleichtert. Auch die Archivierung von Bildern ist einfacher geworden. Wenn nötig können Aufnahmen dem Patienten in derselben hohen Qualität per E-Mail zugeschickt werden.

Sowohl das Auffinden als auch die Behandlung zahnärztlicher Probleme erfolgt also viel einfacher und schneller.

Ein digitales Panoramaröntgen kann in folgenden Situationen besonders wichtig und notwendig sein:

  • bei hoher Sensitivität der Zähne
  • vor der Ausführung einer Wurzelkanalbehandlung
  • vor jeder Art einer chirurgischen Intervention

Die Regelmässigkeit, mit der dieses bildgebende Verfahren angewandt wird, hilft also sowohl dem Zahnarzt als auch dem Patienten, verschiedene zahnärztliche Erkrankungen rechtzeitig zu entdecken und zu vermeiden!



LeistungenSonderangebot

Klinik in Kloten Klinik in Genf